Empfehlungen für den Funkamateur

Vorstellung, Funktionen, Auswahlhilfe, Anregungen, Support bei Problemstellungen
Antworten
Benutzeravatar
DJ1NG
Nicht mehr ganz frisch
Nicht mehr ganz frisch
Beiträge: 47
Registriert: Fr 16. Dez 2022, 11:26
Wohnort: Burkhardsdorf / Erzgebirge
Kontaktdaten:

Empfehlungen für den Funkamateur

Beitrag von DJ1NG »

Die Initiative "Deutschland funkt! - Bürgernotfunk für Jedermann" empfiehlt folgende Funkgeräte für den Notfunkbetrieb:

Yaesu FT-818 ND - Einer der nur noch ganz wenigen Geräte auf dem Markt, welches Kurzwelle sowie VHF/UHF in einem Gerät vereint. Das Gerät kann sowohl mit externer Stromversorgung als auch mit Mignonzellen betrieben werden - und ist somit ideal für den portablen Einsatz auf allen Bändern. Auf allen Frequenzen stehen leider nur 6 Watt Sendeleistung zur Verfügung. Aber diesen Kompromiss aus Baugröße, Akkuleistung und Endstufenleistung muss man nun einmal eingehen bei solchen Geräten. Der Preis liegt aktuell unter € 700.

Weitere Empfehlungen sind hier gerne willkommen und können bei Bedarf auch dann in unsere Liste auf der Homepage eingegliedert werden.
DJ1NG / DN1NF / Manager von DL0JRK

Mein ganz persönliches Notfunk-Projekt: https://dj1ng.aknotfunk.de
Mein drahtloses Hobby: http://dj1ng.deutschland-funkt.de

Initiative Deutschland funkt!!! - Bürgernotfunk für JEDERMANN
Antworten

Zurück zu „Amateurfunkgeräte und -Technik“